Was ist Magnificat – Das Stundenbuch?

 

Maria und Elisabet beten gemeinsam

© Musée Condé, Chantilly / Les Très Riches Heures du Duc de Berry, fol. 59v

Meine Seele preist die Größe des Herrn!

Mit diesen Worten beginnt Maria ihren Lobgesang im Lukas-Evangelium.

Darum geht es in MAGNIFICAT, dem Stundenbuch für Glaubende unserer Zeit: einen Zugang zu eröffnen zum Stundengebet, dem täglichen Lobpreis der Kirche.

Ein täglicher Begleiter für Glaubende von heute

Seit über 20 Jahren bildet MAGNIFICAT den spirituellen Anker für zahlreiche Christinnen und Christen im deutschen Sprachraum. Monat für Monat erscheint es neu. Tag für Tag lädt es ein, sich Freiraum für Gott und sich selbst zu schaffen.

Was Magnificat für Sie tut

Entlang der liturgischen Ordnung der katholischen Kirche stellt MAGNIFICAT Ihnen die Schriftlesungen zur Eucharistiefeier des Tages sowie ein Morgen- und Abendgebet zur Verfügung, das sich anlehnt ans römische Stundengebet.

Anders als im liturgischen Stundenbuch, in dem alle vier Wochen die gleichen Texte wiederkehren, sind Morgen- und Abendgebet in MAGNIFICAT jeweils neu zusammengestellt und beziehen die Prägung des Kalendertags – Heiligengedenken, Schriftlesungen, geschichtliche Ereignisse – mit ein.

MAGNIFICAT verbindet Tradition und Aktualität. So können sich seine Leserinnen und Leser in einer zweitausendjährigen und heutzutage weltweiten Gebetsgemeinschaft zu Hause fühlen. Zugleich empfangen sie wertvolle Anregungen und Impulse, ihr Christsein bewusst in die Welt der Gegenwart einzubringen.

Back to Top
Parse Time: 0.176s