Ihr Gebet

Mit Ängsten und Sorgen nicht allein  Klarissen in Kevelaer beten für Sie


Liebe Besucherin, lieber Besucher,


das Stundengebet prägt den Tagesablauf der Ordensschwestern im Klarissenkloster in Kevelaer. Siebenmal am Tag unterbrechen sie ihre Arbeit, um im Chorgebet zu danken und zu loben.

Die Klarissen leben den Gedanken der Stellvertretung: Für Menschen, die sie nicht persönlich kennen, erbitten sie bei Gott Kraft für ihren Alltag und ihre Lebenssituation.

Auch Ihre Anliegen, liebe Besucherin, lieber Besucher, möchten die Ordensschwestern in Kevelaer mit in ihr Gebet nehmen.

Hier haben Sie die Möglichkeit, Ihre Sorgen und Nöte, Ihre Bitten und Ihren Dank mitzuteilen. Wöchentlich werden Ihre Gebetsanliegen an die Klostergemeinschaft weitergeleitet.

Ihre
MAGNIFICAT-Redaktion

Die Eingabe des Namens und der E-Mail-Adresse sind freiwillige Angaben. Auch bei Angabe Ihrer E-Mail-Adresse wird diese nicht auf der Internetseite angezeigt. Zu Gebeten, die keinen Namen enthalten, wird automatisch der Hinweis "Anonym" hinzugefügt.
Die Redaktion behält sich vor, Gebetsanliegen zu kürzen oder Einträge ohne Angabe von Gründen zu löschen.

 

Kontaktformular

Sicherheitscode

* notwendige Informationen

Gebet
Bitte schikken sie ein gebet zu den hl.14 Nothelfern/ Moechte bitten um positive einfluesse bewahrung Der existenz mehr vertrauen. Danke Andreas aus Berlin
Andreas f. am 13.10.2021
BEFREIUNG von BÖSEM
Liebe Ordensschwestern. Ich bitte um GEBET und Heilung für meine Schwester und ihre Familie. Wir alle, meine Familie und meine Eltern, mein Bruder leiden mit. Wir können nicht schlafen, machen uns Sorgen und brauchen GOTTES HILFE. Angst und Panikattacken quälen uns.Es geht um Gesundheit, Zwischenmenschlichkeit, Streit, Finanzen, vielleicht auch Scheidung, aber erst einmal Trennung. Sie haben ein Kind. Bitte GOTT. Kinder sind so wichtig. Sie brauchen deinen Schutz. Hilf uns.
anoym am 03.10.2021
Fürbitte
Liebe Schwestern, ich möchte Euch nochmal bitten, mich in Euer Gebet einzuschließen. Am Mittwoch steht wieder für mich eine entscheidene Wegweisung an. Ich bitte Euch sehr, dass auch hier wieder die Gerechtigkeit und Einsicht zu tragen kommt. Von Herzen danke ich Euch!
anonym am 28.09.2021
Hilf uns
Lieber Gott bitte bitte hilf mir. Meine Beziehung ist kurz vor dem Aus. Bitte rette uns. Bitte öffne sein Herz für mich und lass ihn mich verstehen, auf mich zugehen und mich lieben. Ich ertrage es nicht mehr. Wie gelähmt sitze ich hier während die Zeit verstreicht und ersticke gefühlt an dieser Einsamkeit.
Manuela am 25.09.2021
In Gedenken an eine liebevolle Mutter
Ich bitte um das Gebet für meine Mutter, Rosily, verstorben am 26.03.2021, nach jahrelanger Pflegebedürftigkeit und Bettlägerigkeit, aber nie mit einer einzigen Klage, immer mit ihrem Rosenkranz fest in der Hand. Ich danke Gott für sie, die mir bedingungslose Liebe, und in ihrer Krankheit unerschütterliche Zuversicht vorgelebt hat. Ich danke für diese liebevolle Mutter, die mir als erwachsener Mann zur besten Freundin wurde. Ich bete für ihren Seelenfrieden, nach einem langen Leben, mit vielen Kämpfen gemeinsam mit mir als Mitglieder einer grausamen Familie. Ich danke Gott für sie als treue Verbündete, ohne die ich die schmerzhaften Familiendynamiken nicht überlebt hätte. Ich danke Gott für sie als Ernährerin, durch die ich die Bedeutung darüber lernen durfte, selber ein Ernährer zu werden. Ich bete für sie, dass sie ewige Ruhe findet, sowie Frieden nach ihren Enttäuschungen, die unsere Familie ihr bereitet hat. Ich danke Gott, dass ich in der Stunde ihres Todes ihre Hand halten und sie verabschieden durfte, in der Hoffnung dass sie geht mit der Gewissheit, einen sie über alles liebenden Sohn gehabt zu haben. Ich bitte Gott um seine Gnade für diesen Menschen, den ich als Botschafterin seiner Gnade und Liebe spüren durfte.
Joseph am 24.09.2021
Gebetsanliegen
Lieber Gott,bitte erhöre meine Gebete, wünsche mir sehr das Juan sich endlich wieder meldet und sich alles zum positiven wendet. Bitte nimm Juan seine Zweifel. Danke! AmenWäre Ihnen sehr dankbar wenn Sie für mich mitbeten
Rebecca H. am 07.09.2021
BEFREIUNG
Liebe Ordensschwestern. Ich habe meine Diagnose erhalten. Mein Weg wird eine EU-Rente bzw. Grundsicherung sein. Bitte beten sie für weitere Heilung, da diese Stress-Erkrankung therapierbar ist. Weiterhin leide ich unter Unterleibschmerzen und Schweißausbrüchen. Eine Blasenentzündung wurde behandelt, danach waren die Werte ok, doch die Beschwerden noch da. Weiterhin haben die Ärzte nichts gefunden. Ich habe MRT- Untersuchung, Blasen-Spieglung, Blutuntersuchungen, Stuhluntersuchungen, Antibiotika, Akupunktur, Ernährungsumstellung, Omni Biotic Therapie, Wildpflanzen (Brennnessel, Löwenzahn, Spitzwegerich), Schüssler Salze, Homöopathie, ausprobiert . Mir wurde im Dezember 2020 die Gebärmutter wegen Myome entfernt. Die Schmerzen waren zuvor aber schon da. Es könnte eine chronische Blasenentzündung sein. So fühlt es sich an. Bin bin so dankbar, wenn dieses Leiden ein Ende hat. Ich bete jeden Tag, jede Nacht um Heilung. Doch vielleicht benötige ich Ihre Gebetshilfe und musste mutig die Leiden und Schmerzen beim Namen nennen. Ich danke Ihnen sehr für ihren Dienst. Danke danke Gott, Jesus, den Heiligen Geist und all die hilfreichen Gottes Boten, die Engel. AMEN
anoym am 02.09.2021
Back to Top
Parse Time: 0.130s