Ihr Gebet

Mit Ängsten und Sorgen nicht allein  Klarissen in Kevelaer beten für Sie


Liebe Besucherin, lieber Besucher,


das Stundengebet prägt den Tagesablauf der Ordensschwestern im Klarissenkloster in Kevelaer. Siebenmal am Tag unterbrechen sie ihre Arbeit, um im Chorgebet zu danken und zu loben.

Die Klarissen leben den Gedanken der Stellvertretung: Für Menschen, die sie nicht persönlich kennen, erbitten sie bei Gott Kraft für ihren Alltag und ihre Lebenssituation.

Auch Ihre Anliegen, liebe Besucherin, lieber Besucher, möchten die Ordensschwestern in Kevelaer mit in ihr Gebet nehmen.

Hier haben Sie die Möglichkeit, Ihre Sorgen und Nöte, Ihre Bitten und Ihren Dank mitzuteilen. Wöchentlich werden Ihre Gebetsanliegen an die Klostergemeinschaft weitergeleitet.

Ihre
MAGNIFICAT-Redaktion

Die Eingabe des Namens und der E-Mail-Adresse sind freiwillige Angaben. Auch bei Angabe Ihrer E-Mail-Adresse wird diese nicht auf der Internetseite angezeigt. Zu Gebeten, die keinen Namen enthalten, wird automatisch der Hinweis "Anonym" hinzugefügt.
Die Redaktion behält sich vor, Gebetsanliegen zu kürzen oder Einträge ohne Angabe von Gründen zu löschen.

 

Kontaktformular

Sicherheitscode

* notwendige Informationen

Liebe Schwestern, betet bitte für unsere Kinder, Elisabeth und Rupert, dass sie ihr Leben in den Griff kriegen und Arbeit finden, und für unsere Enkelkinder, dass sie in der Schule Akzeptanz bei LehrernInnen und Mitschülern finden und sich in ihren Leistungen auch dadurch verbessern. Herzlichen Dank!
anonym am 24.04.2007
Eine Fürbitte zur Wiederbekehrung unseres Pfarrers .Lass ihn seinen Weg finden zum Wohl der ihm anvertrauten Seelen .
heitvogt am 23.04.2007
Ich bitte für zwei meiner Kolleginnen, die es besonders schwer haben, daß sie ihren Weg finden im Leben und Stütze in dieser schweren Zeit. ICh bitte auch für die Patienten auf meiner Station, von denen viele die Diagnose Krebs erfahren, operiert werden müssen und damit und den Folgen leben lernen müssen. Gib ihnen Kraft Gott, einen Weg zu finden und ein Leben, in dem sie auch das Leid, das sie erfahren mit Sinn gefüllt finden. Amen und Danke,
anonym am 23.04.2007
bitte liebe Schwestern betet für meinen Mann Rolf ,das Gott Ihn heilt er hat Lungenkrebs Danke Allen Es ist sehr schwer für mich Ihn so leiden zu sehn. ich hoffe auf ein Wunder In liebe Elisabeth
Elisabteth am 23.04.2007
liebe schwestern! mein mann und ich wünschen uns kinder und ich verzweifle bald an diesem kreuz der kinderlosigkeit und fühle mich wie bemakelt. ich bitte demütig um ihr gebet und danke ihnen für ihren großen dienst, den sie tun. ich danke ihnen
Anonym am 18.04.2007
Liebe Schwestern betet bitte dafür das ich meine Mama die gestorben ist alls ich 6 war wiedersehen werde. Ich glaube ganz fest daran das ich sie im Leben nach dem Tod wiedersehen werde. Danke
Catharina am 13.04.2007
hallo ihr lieben schwestern, danke für eure gebete um die ich euch schon vor meiner reha gebeten hatte.... jetzt hab ich aufgehört zu rauchen und bitte gott ganz fest um seine mithilfe, das ich es schaffe meinen körper nicht weiter durch zigaretten zu schädigen... der tempel des heiligen geistes..ich möchte ihn rein halten für meinen gott, aber es fällt sehr schwer nach 30 jahren rauchen.... es beginnt sozusagen ein neues leben für mich und gott hat mich dahin geführt..ich bitte euch schwestern um ein gebet damit ich dem satan widerstehen kann lieben dank eure silvia
silvia am 08.04.2007
Back to Top
Parse Time: 0.130s