Ihr Gebet

Mit Ängsten und Sorgen nicht allein  Klarissen in Kevelaer beten für Sie


Liebe Besucherin, lieber Besucher,


das Stundengebet prägt den Tagesablauf der Ordensschwestern im Klarissenkloster in Kevelaer. Siebenmal am Tag unterbrechen sie ihre Arbeit, um im Chorgebet zu danken und zu loben.

Die Klarissen leben den Gedanken der Stellvertretung: Für Menschen, die sie nicht persönlich kennen, erbitten sie bei Gott Kraft für ihren Alltag und ihre Lebenssituation.

Auch Ihre Anliegen, liebe Besucherin, lieber Besucher, möchten die Ordensschwestern in Kevelaer mit in ihr Gebet nehmen.

Hier haben Sie die Möglichkeit, Ihre Sorgen und Nöte, Ihre Bitten und Ihren Dank mitzuteilen. Wöchentlich werden Ihre Gebetsanliegen an die Klostergemeinschaft weitergeleitet.

Ihre
MAGNIFICAT-Redaktion

Die Eingabe des Namens und der E-Mail-Adresse sind freiwillige Angaben. Auch bei Angabe Ihrer E-Mail-Adresse wird diese nicht auf der Internetseite angezeigt. Zu Gebeten, die keinen Namen enthalten, wird automatisch der Hinweis "Anonym" hinzugefügt.
Die Redaktion behält sich vor, Gebetsanliegen zu kürzen oder Einträge ohne Angabe von Gründen zu löschen.

 

Kontaktformular

Sicherheitscode

* notwendige Informationen

Herr, ich danke Dir , daß Du uns in letzter Zeit bewahrt hast vor allem Übel und aller Krankheit. Halte Deine Hand auch in Zukunft über meine Frau, meine Tante, mich selbst, meine drei Enkelkinder und deren Eltern und alle Anverwandten.
Wolfgang B. am 11.05.2007
Liebe Schwestern, ich bitte Sie von ganzem Herzen mich in Ihre Gebete miteinzuschliessen und Gott zu bitten, mir noch ein Kind zu schenken. Mein Mann und ich wünschen es uns so sehr und würden uns so über dieses kleine Wunder freuen. Danke von ganzem Herzen!
Anonym am 11.05.2007
Morgen sitzt unser 25 jähriger seine Prüfung. Nach vielen Jahren des Suchens hat er endlich seine 3 jährige Lehre dann geschafft. Nun muss er morgen nur die Prüfung schaffen. Bitte betet für ihn, er braucht nun ein Erfolgerlebis. Danke
Anonym am 10.05.2007
Ich möchte sie liebe Schwestern im Herrn bitten, beten sie für mich das der herr, aber auch die Mutter Gottes mir hilft meine Psychische erkrankug zu ertragen, und um beistand. Danke
Andreas am 09.05.2007
Bitte um mehr Zufriedenheit und Liebe zu mir selbst und meinen nächsten... und besonders für meine Mutter!
Maria A. am 07.05.2007
Bitte, liebe Schwestern von Kevelaer, nehmt meine Tochter Tanja mit in Euer Gebet. Sie ist wegen einer Depression in Behandlung und versucht nun wieder in ihren Beruf hineinzukommen. Betet bitte, dass Gott ihr Menschen schickt, die diese Krankheit versuchen zu verstehen und um Kraft für uns, damit wir verständig mit ihr umgehen können. Danke!
Margret am 01.05.2007
Bitte beten Sie für unseren Firmkurs mit 60 teilnehmern. Die Firmung findet am 24.6. statt. Viele Jugendliche können nicht beten, glauben nicht an Gott und kennen niemanden in der Familie der glaubt. Viele kommen aus zerstörten Familien.
gertrud H. am 01.05.2007
Back to Top
Parse Time: 0.139s