Ihr Gebet

Mit Ängsten und Sorgen nicht allein  Klarissen in Kevelaer beten für Sie


Liebe Besucherin, lieber Besucher,


das Stundengebet prägt den Tagesablauf der Ordensschwestern im Klarissenkloster in Kevelaer. Siebenmal am Tag unterbrechen sie ihre Arbeit, um im Chorgebet zu danken und zu loben.

Die Klarissen leben den Gedanken der Stellvertretung: Für Menschen, die sie nicht persönlich kennen, erbitten sie bei Gott Kraft für ihren Alltag und ihre Lebenssituation.

Auch Ihre Anliegen, liebe Besucherin, lieber Besucher, möchten die Ordensschwestern in Kevelaer mit in ihr Gebet nehmen.

Hier haben Sie die Möglichkeit, Ihre Sorgen und Nöte, Ihre Bitten und Ihren Dank mitzuteilen. Wöchentlich werden Ihre Gebetsanliegen an die Klostergemeinschaft weitergeleitet.

Ihre
MAGNIFICAT-Redaktion

Die Eingabe des Namens und der E-Mail-Adresse sind freiwillige Angaben. Auch bei Angabe Ihrer E-Mail-Adresse wird diese nicht auf der Internetseite angezeigt. Zu Gebeten, die keinen Namen enthalten, wird automatisch der Hinweis "Anonym" hinzugefügt.
Die Redaktion behält sich vor, Gebetsanliegen zu kürzen oder Einträge ohne Angabe von Gründen zu löschen.

 

Kontaktformular

Sicherheitscode

* notwendige Informationen

Anstand
Sie war in Not und ich hatte grosses Mitgefühl. In einem Kloster. Vor einem Jahr. Da habe ich ihr sehr viel Geld geliehen und dachte: Das wird schon richtig sein. Sie versprach, es bald zurück zu zahlen. Nichts geschah. Nun bitte ich Gott: Hilf mir, dass ich das Geld zurück bekomme. Ich glaube noch immer, dass diese Frau gut ist, fair und den Anstand hat, Wege zu finden, mit mir in Kontakt zu kommen. Und mir das Geld zurückzahlt. Vielleicht braucht sie einfach mehr Liebe. Möge diese Dame und alle Beteiligten gesegnet sein. Mögen alle, die mit mir beten, gesegnet sein. Danke. Amen.
Liebe Grüße, Anne
Anne B. am 26.03.2018
Unser Sohn
Guten Tag und Grüß Gott.
Wir danken Gott für unseren Sohn. Er zeigt ganz überragende Leistungen und steht deshalb wiederholt im öffentlichen Interesse. Für viele Menschen ist er ein Vorbild. Doch immer wieder stehen ihm Schüchternheit, übertriebene Bescheidenheit und Gehemmtheit im Weg. Er selbst möchte gerne beherzt, mutig und kämpferisch an seine Arbeit gehen, mit Lust und Elan. Aber das schafft er nicht. Deshalb bitten wir heute Gott: Bitte schenke ihm diese Eigenschaften, damit er immer mehr seine Lebensaufgabe erkennt, die richtigen Partner integriert und seine Aufgaben immer mutig vollendet. Herzlichst, Henry
Henry am 25.03.2018
Verlorene Kinder
Shalom,
seit einem Jahr besteht kein Kontakt mehr zu meinen beiden Kindern (Sohn und Tochter), was mich schwer belastet. Was zusätzlich unerträglich ist, dass sie sich auch von den alten und pflegebedürftigen Grosseltern abgewandt haben. Sie sind Beide nicht gläubig und der Welt verfallen. Meine Tochter hat sich von ihrem Mann getrennt und seither besteht kein Kontakt mehr. Ich bitte um Gebet, dass wir wieder in Frieden und Freude zusammenkommen und dass sie zu dem Gott Abrahams, Isaaks und Jakobs finden.
Ich bedanke mich für jedes Gebet, und der Segen Gottes komme über die, die dafür beten.
Ursula M. am 24.03.2018
TOCHTER
Ich bitte für unsere Pflegetochter. Wir erkennen jetzt, dass es ihr schwer fällt, Ur-Vertrauen zu haben. Wir erkennen, dass eine „Lebendigkeit“ ihr eher fremd ist und die damit verbundene schöpferische Kraft sowie Verantwortung und Tatkraft zu leben. Wir erkennen, dass sie sich schwer tut mit der materiellen Ebene des Lebens, mit Stabilität und Sicherheit.
Wir wenden uns vertrauensvoll an Gott und bitten um SEINE Hilfe, Liebe und Führung. Wir bitten, dass unsere Tochter durch GÖTTLICHE LIEBE erkennt, dass Geld grundsätzlich nicht schlecht sein muss und dass sie bereit ist, für ihre Leistungen auch Geld anzunehmen und es gut anzulegen. Wir bitten, dass Gott sie führt und ihr zeigt, dass Lebendigkeit zum Leben gehört. Wir bitten Gott, dass sich unsere Tochter geliebt fühlt und die Liebe Gottes spürt und so Vertrauen gewinnt. Bitte, tragen Sie unsere Gebete vor Gott. Wir danken in grosser Ergebenheit.
Herzlichst, C
Catherine am 23.03.2018
Beste Freundin
Sie ist meine beste Freundin (B) und ich konnte nicht verhindern, dass sie angegriffen wurde, fast alles verloren hat. Seit ich sie kenne, kämpft sie für ein besseres Leben für Menschen. Jetzt muss sie erst einmal für sich selbst kämpfen. Und ich bete, dass ihr das gelingt und ich den bestmöglichen Beitrag dazu leisten werde. Da, wo meine Kraft nachlässt, mögen andere für mich einspringen.
Ich bete auch dafür, dass Familie, Freunde und Kollegen ihr zur Seite stehen und jeder einzelne das für sie tut, was er oder sie zu leisten vermag. Ich bete, dass Gott sie wieder aufbaut, ihr neue Freunde schenkt, die ihr da helfen, wo sie sich selbst noch nicht so gut selbst helfen kann. Möge Gott mit seiner Liebe und seinem Segen immer bei ihr sein und möge sie seine Führung spüren. Möge sie wieder mit der Kühnheit des Herzens und der Liebe die grossen Taten vollbringen, wie sie es einst getan hat und dafür geliebt worden ist. Ich bitte die Menschen mit mir zu beten. Dafür danke ich jedem einzelnen Menschen persönlich.
William C. Burg
William am 20.03.2018
Für unsere Pflegetochter
Unsere Pflegetochter hat eine nicht so gute Zeit hinter sich. Wir helfen ihr, diese Zeit zu vergessen. Unsere Tochter lernt jetzt, dass die Menschen, die böse, grausam und gemein zu ihr waren, der Vergangenheit angehören. Und sie jetzt umgeben ist von wohlwollenden Menschen, die ihr Wesen wertschätzen und ihre Begabungen, ihr Wissen und Können anerkennen. Dazu erbitten wir die Hilfe Gottes. Wir konzentrieren uns jetzt darauf, dass sie erlebt, dass sie selbst in Ordnung ist. Dass ihr Leben jetzt in Ordnung ist. Dass ihre Sachen und Angelegenheiten jetzt in Ordnung sind. Und dass auch ihre gesundheitliche wie finanzielle Situation jetzt in Ordnung ist. Und, dass sie zeigen kann, was in ihr steckt und dass sie das zunehmend mit Liebe tun kann.
Wir bitten, dass Sie unsere Gebete Gott vortragen. Lieben Dank. C

Catherine am 17.03.2018
Für mein Patenkind
Mehr Respekt für Menschen, weniger finanzielle Sorgen und mehr Freude für Menschen: Dies sind kurzgefasst wesentliche Ziele einer neuen „Werkstatt“ unserer Nichte, meines Patenkindes. Wir bitten dafür um Gottes Segen und um das gute Gedeihen dieses Engagements sowie um die Unterstützung durch Investoren, Sponsoren, Förderern. Danke Gott. Danke, dass Sie unser Gebet an Gott geben.
Simon am 15.03.2018
Back to Top
Parse Time: 0.378s