Ihr Gebet

Mit Ängsten und Sorgen nicht allein  Klarissen in Kevelaer beten für Sie


Liebe Besucherin, lieber Besucher,


das Stundengebet prägt den Tagesablauf der Ordensschwestern im Klarissenkloster in Kevelaer. Siebenmal am Tag unterbrechen sie ihre Arbeit, um im Chorgebet zu danken und zu loben.

Die Klarissen leben den Gedanken der Stellvertretung: Für Menschen, die sie nicht persönlich kennen, erbitten sie bei Gott Kraft für ihren Alltag und ihre Lebenssituation.

Auch Ihre Anliegen, liebe Besucherin, lieber Besucher, möchten die Ordensschwestern in Kevelaer mit in ihr Gebet nehmen.

Hier haben Sie die Möglichkeit, Ihre Sorgen und Nöte, Ihre Bitten und Ihren Dank mitzuteilen. Wöchentlich werden Ihre Gebetsanliegen an die Klostergemeinschaft weitergeleitet.

Ihre
MAGNIFICAT-Redaktion

Die Eingabe des Namens und der E-Mail-Adresse sind freiwillige Angaben. Auch bei Angabe Ihrer E-Mail-Adresse wird diese nicht auf der Internetseite angezeigt. Zu Gebeten, die keinen Namen enthalten, wird automatisch der Hinweis "Anonym" hinzugefügt.
Die Redaktion behält sich vor, Gebetsanliegen zu kürzen oder Einträge ohne Angabe von Gründen zu löschen.

 

Kontaktformular

Sicherheitscode

* notwendige Informationen

Diener Gottes
Liebe Beter, mein Vater Erich ist vor kurzem in einem gesundheitlich sehr kritischen Zustand ins Krankenhaus gekommen, vermutlich die Folgen des Schlaganfalls, den er vor ein paar Wochen hatte. Bitte betet für Heilung und Wiederherstellung nach dem Willen und zur Ehre Gottes. Die Gnade und der Friede Jesu sei mit euch!
Christian am 07.03.2021
Gebet für eine Freundin die Krebs hat.
Sehr geehrte Klostergemeinde,ich brauche bitte Gebetsunterstützung für eine sehr liebe Feundin die Krebs hat. Sie hat vor 8 Jahren Brustkrebs bekommen und eigentlich war nach einiger Zeit wieder alles gut, aber jetzt hat sie einen Gehirntumor bekommen. Ihre Familie ist sehr, sehr besorgt. Ich wäre so sehr dankbar für Gebetsunterstützung.Vielen lieben Dank!!Larissa K.
Larissa am 15.02.2021
Gebete für Christen in Indien
Schlechte Nachrichten.Bitte um ein dringendes Gebetsanliegen. „Betet bitte für die Gemeinden in Indien. Letzte Nacht wurden 20 Kirchen niedergebrannt. Und heute Abend wollen sie mehr als 200 Kirchen in der Provinz Olisabang zerstören. Sie wollen in den nächsten 24 Stunden 200 Missionare töten. Alle Christen verstecken sich in Dörfern ... Betet und sendet bitte diese Botschaft an alle Christen, die ihr auf der ganzen Welt kennt. Bittet Gott, sich unserer Brüder und Schwestern in Indien zu erbarmen. „Wenn ihr diese Nachricht erhaltet, senden sie bitte dringend an andere Menschen. Bitte betet für die 22 christlichen Missionarsfamilien in der Todeszelle. Bitte gibt diese Nachricht so schnell wie möglich durch, damit viele beten!In Liebe.
Florian am 11.02.2021
Gebetsanliegen
Hl. Maria, Mutter Gottes, bitte für uns bei deinem Sohn, unserem Herrn:- Hl. Geist Schenke mir die Kraft um dass ich meine täglichen Aufgaben gut und vor allem mit Liebe erfüllen kann.Der Wille Gottes geschehe.Ich danke allen, die für mich beten.
Petra am 04.02.2021
Gebet um Hilfe
Göttliche Dreifaltigkeit! Liebste Gottesmutter, lieber heiliger Josef!Ich bitte um Schutz und Beistand für meine Tochter Pia. Sie ist 28 Jahre alt und eine selbstständige gute Frau geworden. Haltet sie immer fest an Euren Händen und führt sie. Sie hat einen lieben und netten Partner, der eine Tochter hat. Lasst sie zusammen ihren Weg finden, der gut und richtig für sie ist. Beschützt sie an Leib und Seele! Danke
Martina am 30.01.2021
Gebet um Hilfe
Göttliche Dreifaltigkeit! Liebste Gottesmutter, lieber heiliger Josef!Ich bitte um Führung und Hilfe. Ich weiß alleine nicht weiter. Ich habe eine gute Arbeitsstelle im Krankenhaus und liebe Kollegen. Durch Corona bin ich nun schon lange ausgefallen, ich kann mich nicht erholen. Jetzt muss auch noch mein Herz untersucht werden, weil das EKG nicht gut war. Mit meinen fast 62 Jahren habe ich schon viel gearbeitet und war immer für andere da. Durch Corona konnte ich ausruhen und mich nur um meine Tochter und mich kümmern. Es tut mir richtig gut. Am liebsten wäre ich schon ganz zuhause. Was soll ich tun, bitte helft mir und zeigt mir meinen Weg! Ich lege mein Leben in Eure Hände. Danke
Martina am 30.01.2021
Kraft und Stärke
Ich bete für meinen erkrankten Sohn und seine kleine Großfamilie, gib Ihnen die Kraft und Stärke sowie den Mut, den sie brauchen um gegen die schwere Krankheit anzukämpfen und in ihr „normales“ Leben irgendwann zurückzukehren ....
Eine liebende M. am 26.01.2021
Back to Top
Parse Time: 0.739s