Ihr Gebet

Mit Ängsten und Sorgen nicht allein  Klarissen in Kevelaer beten für Sie


Liebe Besucherin, lieber Besucher,


das Stundengebet prägt den Tagesablauf der Ordensschwestern im Klarissenkloster in Kevelaer. Siebenmal am Tag unterbrechen sie ihre Arbeit, um im Chorgebet zu danken und zu loben.

Die Klarissen leben den Gedanken der Stellvertretung: Für Menschen, die sie nicht persönlich kennen, erbitten sie bei Gott Kraft für ihren Alltag und ihre Lebenssituation.

Auch Ihre Anliegen, liebe Besucherin, lieber Besucher, möchten die Ordensschwestern in Kevelaer mit in ihr Gebet nehmen.

Hier haben Sie die Möglichkeit, Ihre Sorgen und Nöte, Ihre Bitten und Ihren Dank mitzuteilen. Wöchentlich werden Ihre Gebetsanliegen an die Klostergemeinschaft weitergeleitet.

Ihre
MAGNIFICAT-Redaktion

Die Eingabe des Namens und der E-Mail-Adresse sind freiwillige Angaben. Auch bei Angabe Ihrer E-Mail-Adresse wird diese nicht auf der Internetseite angezeigt. Zu Gebeten, die keinen Namen enthalten, wird automatisch der Hinweis "Anonym" hinzugefügt.
Die Redaktion behält sich vor, Gebetsanliegen zu kürzen oder Einträge ohne Angabe von Gründen zu löschen.

 

Kontaktformular

Sicherheitscode

* notwendige Informationen

HILFE
Ich habe meine Großmutter über alles geliebt. Bevor sie starb, sagte sie: „Bitte, tue immer alles, damit es Deiner Mutter gut geht.“ In meinem Unbewussten hatte ich registriert, dass meine Mutter wollte, dass ich mich immer selbst verleugnete. Dass ich klein, unfähig und verfügbar war und hilflos blieb. So etwas wie ein Aschenputtel. Vor allem sollte ich finanziell abhängig sein. Damit ich immer zu Mutters Verfügung stand. Die Folge: Ich hatte alle möglichen Krankheiten. Ich konnte nicht gesund werden. Aber ich merkte erst nach ihrem Tod, wie sehr sie mich manipuliert hatte. Nun muss ich lernen, geistig, seelisch, körperlich und finanziell gesund zu werden. Ich bitte um Heilung. Ich bitte um Gebete.
Thildi am 24.09.2018
Frieden
Liebe Schwestern!
Mit Liebe und Freude bete ich für das Wohlergehen der Menschen aus meiner Lebenswelt. Trotzdem gelingt es mir nicht, wirklich mit all diesen Menschen im Frieden zu sein. Manche Menschen suchen offen den Streit weil sie selbst so unzufrieden sind, andere möchten mich einfach nur mit ihrer Negativität „anstecken“. So gibt es einige Menschen, die böse gegen mich arbeiten. Ich bete jetzt zu Gott, dass ER diese Menschen alle umhüllen möge mit seiner unendlichen Liebe, seinem Frieden und seinem Wohlwollen. Bitte, beten Sie mit mir.
Peer A. am 20.09.2018
Gebetsanliegen
Hallo,
ich hätte ein paar Gebetsanliegen:
Bitte betet für unseren Gebetskreis für junge Katholiken.
Bitte betet für meine Charismen.
Bitte betet für Marios und Carinas Hochzeit und deren Gäste, dass der Hl Geist ihre Herzen berührt und sie sich bekehren.
Ein herzliches Vergelts Gott dafür, wenn Sie diese ANliegen mit ins Gebet einschließen könnten.
Freundliche Grüße
Raab Carina
Carina am 18.09.2018
Lass sie wieder kommunizieren können
Lieber Gott ich bitte für J und G. Das Gespräch ist im Moment zum Erliegen gekommen. Die beiden gehören zusammen und brauchen deine Unterstützung. Öffne ihre Herzen Augen und Ohren für einander und lass das Feuer der Liebe in ihnen weiter wachsen. Lass sie wieder kommunizieren können. Amen
Michaela am 17.09.2018
FÜHRUNG
LIEBE SCHWESTERN!
Seit fast 30 Jahren bin ich mit H. befreundet. Von ihr kam die Idee, dass wir uns gegenseitig besonders unterstützen und helfen sollten. Ich höre von ihr immer wieder, wie gut mir das gelingt, ihr zu helfen und sie zu unterstützen. Leider verweigert sie mir ihre Hilfe. Selbst kleinste Handreichungen verweigert sie. Deshalb haben sich ehemalige Freunde schon von ihr getrennt. Ich möchte mich nach den vielen Jahren nicht von ihr trennen – aber ich möchte auch nicht, dass das so weiter geht. Sie ist nicht böse oder schlecht, aber sie ist rein egoistisch. Bitte Gott, schenke unserer Beziehung viel Göttliche Liebe, Frieden und gegenseitiges Geben und Nehmen, das ganz leicht geht. Konkret bitte ich Dich: Mache, dass H. jetzt die Mail an die Freundin B. weiterreicht. Bitte führe uns und segne uns. Hab‘ Dank.
BESS
anonym am 16.09.2018
HILFE
Seelische Grausamkeit.
Seelische und körperliche Schmerzen.
Hilfe, Vater ich werde gemobbt. Bitte beschütze mich und mache bitte, dass die Menschen wieder mit mir sprechen und mich wieder mögen. Und wieder mit mir arbeiten.
anonym am 13.09.2018
Heilung
Mein Gott, mein Vater, bitte hilf: eine Frau (U) hat eine wunderbare Heil-Erfahrung machen dürfen, durch einen Seelsorger von ihren Nöten befreit worden zu sein. Ihre KRANKE Freundin, aktuell in Not, braucht dringend eben diesen Seelsorger. Frau U. verweigert ihr jedoch jegliche Hilfe und auch die Vermittlung an ihren Seelsorger. Ein Mann (G) hat KRANKE Freunde. Auch er hat eine wunderbare Heil-Erfahrung eines Seelsorgers machen dürfen und ist dabei sich zunehmend „befreit“ zu fühlen. Auch er verweigert die Weitervermittlung seines Seelsorgers an seine Freunde und Familienmitglieder. Beide, der Mann wie die Frau, halten sich selbst für großherzig und hilfsbereit. Warum ihre Großherzigkeit und Hilfsbereitschaft hier versagt, ist mir nicht bekannt. Du, mein Vater, kennst die Ursache. Bitte heile beide und lasse sie jetzt jeweils für die Freundin einerseits und die Freude sowie Familienmitglieder andererseits aktiv werden. Bitte segne sie alle und lasse sie teilhaben an Deiner unendlichen Güte und Deinem Göttlichen Wohlwollen. Bitte, beten Sie mit mir.
anonym am 09.09.2018
Back to Top
Parse Time: 0.272s