Ihr Gebet

Mit Ängsten und Sorgen nicht allein  Klarissen in Kevelaer beten für Sie


Liebe Besucherin, lieber Besucher,


das Stundengebet prägt den Tagesablauf der Ordensschwestern im Klarissenkloster in Kevelaer. Siebenmal am Tag unterbrechen sie ihre Arbeit, um im Chorgebet zu danken und zu loben.

Die Klarissen leben den Gedanken der Stellvertretung: Für Menschen, die sie nicht persönlich kennen, erbitten sie bei Gott Kraft für ihren Alltag und ihre Lebenssituation.

Auch Ihre Anliegen, liebe Besucherin, lieber Besucher, möchten die Ordensschwestern in Kevelaer mit in ihr Gebet nehmen.

Hier haben Sie die Möglichkeit, Ihre Sorgen und Nöte, Ihre Bitten und Ihren Dank mitzuteilen. Wöchentlich werden Ihre Gebetsanliegen an die Klostergemeinschaft weitergeleitet.

Ihre
MAGNIFICAT-Redaktion

Die Eingabe des Namens und der E-Mail-Adresse sind freiwillige Angaben. Auch bei Angabe Ihrer E-Mail-Adresse wird diese nicht auf der Internetseite angezeigt. Zu Gebeten, die keinen Namen enthalten, wird automatisch der Hinweis "Anonym" hinzugefügt.
Die Redaktion behält sich vor, Gebetsanliegen zu kürzen oder Einträge ohne Angabe von Gründen zu löschen.

 

Kontaktformular

Sicherheitscode

* notwendige Informationen

Bitte um gesunde Augen meines Enkelkindes kai.
Anonym am 21.11.2013
Ich bitte um die Stärkung aller Pfarrer in der Welt, die ihren Beruf ausüben und meistens als Schwarze Schafe betrachtet werden.
Anonym am 09.11.2013
Hilfe
Der Herr möge allen in meiner Familie Segen gewähren, Heiligung bewirken, Schutz erweisen, Frieden schenken, meinen Kindern gute Examen wie gute Berufe zukommen lassen, es bewirken, daß sie alle unter dem Schutzmantel Mariens glückliche, von Gott gesegnete Familien gründen. Danke. Er möge unsere Heimat vor der Verwirrung der Geistes bewahren, so daß Seine Stimme allenthalben, insbesondere in der Öffentlichkeit gehört und durchschlagend befolgt wird. Danke
anonym am 09.11.2013
Beziehung
S .. am 06.11.2013
Gebet für die Tochter
Bitte betet für meine Tochter, dass sie die richtige Entscheidung trifft und einsieht, dass sie ihren Studienkollegen Michael (er glaubt nicht) nicht liebt. Und dass sie weiterhin ihre Reinheit und Keuschheit bewahrt. Dass ihr vielleicht die Gnade des Ordensberufes geschenkt wird. Vergelts Gott
waltraud am 06.11.2013
Sorgen junger Familien
Ich bitte um das Gebet und die Fürsprache des Hlg. Geistes, der Muttergottes und des Hlg. Josef für einen passenden Arbeitsplatz eines jungen Familienvaters und für ein gesundes Kind und eine gute Geburt für eine junge Mutter. Danke für Ihr Gebet
Rita am 05.11.2013
silvia w. am 04.11.2013
Back to Top
Parse Time: 0.153s